56kTV MAGAZIN Information

Issue1.0

Bis im Sommer 2005 entstehen 4 erweiterte Ausgaben des 56kTV MAGAZIN.

Das Magazin
56kTV - bastard channel hat seine eigene Programmzeitschrift. Internationale AutorInnen aus der Film-, Kunst- und Medienwissenschaft kommentieren das Tv-Projekt und die einzelnen Sende-Beiträge. So bereichern wir unser audiovisuelles Tv-Angebot online durch eine Print&Read-Offerte. Wir investieren in ein gutes graphisches Konzept und überlassen das Print-on-Demand unserem Publikum.
Das TV MAGAZIN ist in Schwarz-Weiss gehalten und als pdf-Format verfügbar. Es lässt sich an jedem Heim-Drucker ausdrucken.


Texte der 2. Ausgabe

Reinhard Storz, Basel
über 56kTV bastard - channel / Alle Sendungen in Kürze

Tsutomu Okada, Tokyo:
über exonemo, Tokyo. ‘ZZZZZZZZapp?’ a Detuner for 56kTv


Inke Arns, Dortmund:
über Marc Lee, Zürich. TV-BOT


Guido Graf, Jarlingen:
über Birgit Kempker, Basel. SPHINX


Max Bruinsma, Amsterdam:
über Young-Hae Chang Heavy Industries, Seoul. VIEW AND PLAN OF SEOUL. A Transpacific Intrigue


Martin Krusche, Gleisdorf:
über Nathalie Novarina / Marcel Croubalian, Genf. NEWS FROM THE DEAD


Claus Pias, Berlin
über Monica Studer / Christoph van den Berg. TRAVELOGUE


ibro fooman hasanovic, Sarajevo
über Jimpunk. AcidMissile


Eveline Suter, Zürich
über Fran Ilich, Telenouvelle Vague


ABSPANN
Credits / Presse / Ausstellungen